Oktoberfest 2024
www.oktoberfest-2024.com

Alle offiziellen Termine auf der Münchner Wiesn
In diesem Jahr wird bereits zum 189. Mal gefeiert
Official dates and terms of the Munich Beerfestival

Die 189. Wiesn in München geht vom
21. September - 06. Oktober

Das 127. ZLF wurde kurzfristig abgesagt
21. September - 29. September


Auf gehts zur Wiesn! Alles zum Oktoberfest 2024 in München - Party at the Munich Beerfestival

Auf geht's zur Münchner Wiesn!
Magazin mit aktuellen Infos, News und Tipps

Termine und Traditionen
Ihr seid gerade dabei, Euren Besuch auf der Wiesn 2024 zu planen. Bei uns findet Ihr alle wichtigen Termine und Highlights von dem Volksfest auf der Theresienwiese. Wir geben Ratschläge zu beliebten Traditionen und Brauchtum. Hierzu haben wir Euch alle wichtigen Veranstaltungen in einem Fest-Kalender zusammengeschrieben. Zusätzlich zeigt unsere aktuelle Besucher-Prognose (Wiesnbarometer) an welchen Tagen es auf der Theresienwiese rappelvoll wird und wann ein gemütlicher Bummel möglich ist.

Kostenloser Service
Des Weiteren haben wir noch einige weitere kostenlose "Service-Tools" für Euch. So hilft der neue Lageplan auch in diesesm Jahr wieder, den Überblick zu behalten. Und auch, wenn der Plan nicht jedes kleine Standl zeigt, so ist er doch ideal zur Orientierung auf dem grossen Festgelände. Also gleich ausdrucken oder aufs Handy laden.

Ausserdem findet Ihr auf unseren Magazinen jede Menge nützlicher und hilfreicher Tipps. So z.B. unser Empfehlungen zur Anfahrt oder die diesjährigen Termine - vom offiziellen Programm bis zu sonstigen Events. Erst Infos dazu gibt's bereits hier...

Aber auch allerlei Service wie die aktuellen Öffnungszeiten (von Festgelände, Karussells und Bierzelten) oder Infos zum Fundbüro. Und natürlich bauen wir unsere Seiten auch laufend weiter aus. Spätestens zum offiziellen Anstich am 21. September (Punkt 12.00 Uhr) steht dann wieder alles in voller Pracht und Schönheit online...


Anzeige
Anzeige


Aktuelle Getränkepreise 2024
Für viele Münchner/innen jedes Jahr aufs Neue eine interessante Frage... "Wieviel kostet dieses Jahr die Mass Bier?". Mitte der Woche (03.07) bekamen wir nun die Antwort. Das Oktoberfestbier kostet heuer bis zu 15,30 Euro. Wobei der maximale Preis nur in einem (kleinen) Zelt aufgerufen wird. Im Durchschnitt legen wir 14,73 Euro für den Liter hin. Am günstigsten ist die Mass mit 13,60 Euro auf dem Familienplatzl. Und am häufigsten (immerhin in 13 grossen und kleinen Wiesnzelten) wird ein Preis von 14,90 Euro genannt. Also auf Softdrinks umsteigen? Das ist auch keine Lösung. Denn hier wurden ebenfalls angezogen. Die neuen Bier- und Getränkepreise 2024...

Tische und Sitzplätze reservieren
Hinweis für Besucher von ausserhalb... Wer eine Unterkunft für die Übernachtung oder einen Tisch im Festzelt braucht, sollte jetzt beginnen. Erfahrene Festbesucher buchen ihre Hotelzimmer und Sitzplätze bereits Monate im Voraus. Gäste, die ihre Anfragen noch nicht gestartet haben, sollten daher möglichst bald starten. Alle Infos zum Ablauf gibt's auf der Seite "Oktoberfest-Reservierungen.de". Hier könnt Ihr Plätze anfragen...

Wiesnaufbau hat begonnen
Auf der Theresienwiese beginnt am Montag, 01. Juli der Aufbau. Warum so früh? Das grösste Volksfest der Welt ist eben XXL und so nicht mit anderen Events vergleichbar. Denn hier wird nicht nur ein Bierzelt aufgebaut. Die grossen mehrstöckigen Festhallen sind feste Bauten in denen Grossküchen, Büros, Verkaufsstandl und vieles mehr Platz finden. Und das dauert eben länger. Dabei beachten, dass in der Zeit des Aufbaus die Theresienwiese für Passanten gesperrt wird. Traditionell bekommt Ihr jedoch wieder diverse Möglichkeiten zum Umgehen und Überqueren. Mehr zum Aufbau gibts hier...

Herzkasperl wehrt sich
Anfang Mai war die Aufregung gross, als das "Herzkasperlzelt" eine Absage für das diesjährige Herbstfest bekam. Das Musikantenzelt, das bereits seit 2010 auf der "Oiden Wiesn" steht, lag laut Veranstalter beim Bewerbungsverfahren hinter seinen Mitbewerber, einem Oktoberfest-Neuling. Jetzt haben die Wirte "Beppi Bachmaier" und "Martin Jonas" Klage beim Verwaltungsgericht eingereicht. Nun muss die Stadt München als Veranstalter die Karten auf den Tisch legen und die Bewertungs-Kriterien offenlegen sowie Stellung zur Beurteilung nehmen. Wir berichten, wenn es News gibt...

Sylter "Skandal-Lied" verboten
Das Partylied "L'Amour Toujours" von "Gigi D'Agostino" hatte in den letzten Wochen traurige Berühmtheit erlangt, als es auf Sylt mit ausländerfeindlichen Texten gesungen wurde. Grund genug für die Betreiber des Oktoberfests, das Lied auf dem Münchner Volksfest gleich ganz zu verbieten. So darf es heuer auf der Theresienwiese weder auf dem Gelände (also an den Standln und Karussells) noch in den Zelten gespielt werden.

40 Jahre Weinzelt
2024 feiert das Weinzelt sein 40. Jubiläum. Zwar hat Wein eine lange Tradition auf der Theresienwiese. Jedoch fand man dies in den früheren Jahren eher an kleinen Ständen und "Bodegas" (Weinbuden). Seit 1984 zählt das Weinzelt der Familie Kuffler und der "Sektkellerei Nymphenburg" zu den grossen Festzelten. Angeboten werden neben allerlei Weinen auch Sekt, Champagner, etc. Tipp - Traditionell könnt Ihr hier länger feiern. Denn wenn auf dem restlichen Gelände bereits die Lichter ausgehen, feiert man im "Weinzelt" noch bis 1.00 Uhr nachts. Ebenso übrigens wie auch im "Käferzelt"...

Neues Festzelt auf der "Oiden Wiesn"
Auf dem Oktoberfest mit seinem Festzelt neu zugelassen zu werden ist für Münchner Wirte wie ein Sechser im Lotto. Festwirt "Peter Schöniger" hat das (fast) Unmögliche beim "Oktoberfest 2024" möglich gemacht. Sein Zelt, die "Boandlkramerei" lag nach der Auswertung der Bewerbungen vor dem "Herzkasperl-Festzelt", das bereits seit 2011 auf dem Herbstfest in München steht. Zu finden ist das neue Bierzelt ebenso wie sein Vorgänger auf dem Areal der "Oiden Wiesn" ("Oid" für "alt" bzw. "historisch"). Dabei ersetzt das "Boandlkramerzelt" das "Herzkasperlzelt" von "Beppo Bachmair", das im letzten Jahrzehnt vor allem für seine moderne VolXmusik bekannt war. So steht nach dem "Herzinfarkt" ("Herzkasperl" ist bay für "Herzinfarkt") heuer nun eben der "Tod" ("Boandlkramer" ist bay für "Sensenmann" bzw. "Tod") auf der Theresienwiese. Wir wünschen dem neuen Wirt trotz des makaberen Namen alles Gute und viel Erfolg!

Cannabis-Verbot auf der Theresienwiese
Nach der Legalisierung von Cannabis in Deutschland am 01. April stellt sich die Frage, wo man seine Joints denn nun überhaupt rauchen darf. Und so bekamen unser Team mit Start der Volksfest-Saison auch vermehrt die Frage, ob man auf den bayerischen Volksfesten kiffen dürfe. Da liess der Freistaat Bayern mit seiner Antwort nicht lange auf sich warten. Der Konsum von Cannabis ist auf allen bay. Volksfesten ebenso wie in bay. Biergärten sowie auch in den Aussenbereichen von Gaststätten generell verboten. Kommunen bekamen zudem die Möglichkeit, bestimmte öffentliche Bereiche (wie etwa Parks, Freibäder, o.ä.) ebenfalls mit einem generellen "Cannabis-Verbot" zu belegen. Berufen wird sich dabei auf den allgemeinen "Gesundheitsschutz" sowie auf den ganz besonderen "Schutz von Kindern und Jugendlichen".

Die nächsten Schritte bis zum Anstich
Aktuell werden die Bewerbungen der Wirte und Schausteller ausgewertet. Nächsten Monat wissen wir dann, wer eine Zulassung bekommen hat. Und Ende Mai erfahren wir was die Mass Wiesnbier 2024 kostet. Ergänzend werden auch Preise für Speisen (wie Hendl) und andere Getränke (wie Limo oder Spezi) veröffentlicht. Ab Mitte Juli beginnt dann der Aufbau der grossen Bierzelte auf der Theresienwiese. Im Hochsommer (Aug) werden noch die diesjährigen Neuheiten des Fests bekanntgegeben. Schaut einfach immer mal wieder vorbei. Unser Team informiert, wenn es etwas zu berichten gibt...

Frühlingsfest auf der Theresienwiese beginnt
Die Volksfest-Saison in München startet traditionell nach Ostern. So öffnet am Freitag das "Frühlingsfest auf der Theresienwiese" seine Pforten. Heuer geht das kleine Fest vom 19. April bis zum 05. Mai. Auch dieses Jahr mit zwei Festzelten sowie diversen Standl und Fahrgeschäften. Recht beliebt sind die Veranstaltungen, die im Umfeld des Frühlingsfests stattfinden. So etwa der "Riesen-Flohmarkt" vom BRK am 20. April und dem "Oldtimertreffen" des ACM am 21. April. Und auch der Festring veranstaltet am 28. April wieder seinen "Brauchtumstag", bei dem diverse Trachten-, Brauchtums- und Musik-Gruppen auf dem Festgelände und in den Bierzelten auftreten.

Neues von der Oiden Wiesn
Nach der Absage des "ZLF" Anfang des Jahres war klar, dass dafür die "Oide Wiesn" aufgebaut werden kann. Derzeit überlegt die Stadt München (als Veranstalter) wer 2024 dort sein Zelt aufstellen soll. Dafür hat die Stadt die Bewerbungen anhand eines Punktesystems ausgewertet. Und damit gleich für einen Aufreger gesorgt. Denn das bei vielen Münchner/innen beliebte "Herzkasperlzelt" liegt momentan punktemässig hinter einem Mit-Bewerber und muss nun um seine Zulassung bangen. Der Knackpunkt bei der Bewertung anhand des starren Punktesystems der Stadt ist nämlich, dass alle Bewerbungen gleich behandelt werden. Dies obwohl sich die Zelte der "Oiden Wiesn" und des restlichen Volksfests in ihrer Ausrichtung sehr unterscheiden. Während auf dem historischen Areal ein buntes "Kulturprogramm" der Festzelte wichtig ist, ist dies bei den Zelten auf dem restlichen Gelände eher zweitrangig. So ist das Herzkasperlzelt nun ins Abseits gerutscht. Für eine (gerechte) Anpassung der Auswahl-Kriterien ist es in diesem Jahr zu spät. Fürs Herzkasperl heisst's daher jetzt "hoffen". Unterstützung gibt es durch Fans und eine Online-Petition, die mittlerweile auch schon über 10.000 Unterschriften gesammelt hat. Wir sind gespannt, wie das Ganze ausgeht...

Oktoberfestplakat 2024 - Das neue Wiesnplakat ist da! (c) RAW/LHM - Annika Mittelmeier
(c) RAW der LHM - Annika Mittelmeier
Das aktuelle Plakatmotiv
Ein Willkommensgruss an die Gäste aus aller Welt - so bezeichnet die Jury das Motiv von "Annika Mittelmeier". Die 33-jährigen Grafikerin und Designerin stellt bei dem neuen Wiesnplakat 2024 (wieder einmal) das Münchner Kindl in den Mittelpunkt. Farbenfroh, sympathisch und fröhlich vermittelt es genau die Lebensfreude die auch das Oktoberfest weltweit einmalig macht. Ein Einladung an die Welt, gemeinsam auf der Theresienwiese zu feiern.

Offizielle Lizenzartikel mit Plakatmotiv
Auch dieses Jahr dient das Motiv gleichzeitig auch als Dekor für die offiziellen Souvenirs und Andenken, wie etwa bei der neuen "Oktoberfest-Krug-Kollektion". Der Verkaufsstart für die div. Stein- und Glaskrüge beginnt traditionell kurz vor dem Anstich. Tipp… Sammler können ihre Krüge ab Mai vorbestellen. Die Bierkrüge 2024...

Das neue Oktoberfestplakat 2024
Am heutigen Freitag wurde das neue "Oktoberfest Plakat" vorgestellt. Wie die letzten Jahre wurde das Plakatmotiv auch heuer im traditionellen "Plakat-Design-Wettbewerb" ermittelt. Diesen gibt es schon seit 1972. Bereits im Herbst letzten Jahres konnten alle Interessierten ihre Entwürfe beim Veranstalter einreichen. Aus den eingereichten 120 Motiven schafften es immerhin 59 ins "Online-Voting", bei dem die "Top 30" ermittelt wurde. Die Jury kürte nun die 3 Plakate, die es aufs Siegertreppchen geschafft haben.

Bewerbung für die "Oide Wiesn"
Wie berichtet findet das ZLF heuer nicht statt (s.u.). Damit ist nun kurzfristig wieder Platz für das historische Areal ("Oide Wiesn") sowie für einige weitere Standplätze im Südteil der Theresienwiese. Interessant für Beschicker - Für die "Oide Wiesn 2024" wurde der Bewerbungsschluss verlängert bzw. neu festgelegt. Aufgrund der neuen Umstände nimmt der Veranstalter (Stadt München) noch bis 29. Februar Anfragen für Bewerbungen entgegen. Ausführliche Informationen, die entsprechenden Bedingungen sowie die benötigten Anmeldeformulare bekommt Ihr wie immer direkt bei der Stadt...

ZLF 2024 abgesagt
Traditionell öffnet alle vier Jahre das "Zentrallandwirtschaftsfest" (ZLF) für eine Woche seine Tore im Südteil der Theresienwiese. Zuletzt allerdings 2016. Denn 2020 zwang Corona nicht nur das Volksfest sondern auch die "Bayerische Landwirtschaftsmesse" zu einer Zwangspause. 2024 sollte es mit dem Bauernfest regulär weitergehen. Nun aber wurde das Zentrallandwirtschaftsfest auch für dieses Jahr abgesagt. Dies teilte der Veranstalter (der Bayerische Bauernverband) vergangene Woche mit. Als Grund wurde zu wenig Interesse von potentiellen Ausstellern an der Messe genannt. So könne man das Fest nicht wirtschaftlich sinnvoll ausrichten. Bis 2028 werde man das ZLF nun jedoch komplett neu überdenken und mit einem überarbeiteten Konzept überraschen.

Wahl des Plakats 2024
Bereits seit November letzten Jahres läuft der "Plakat-Design-Wettbewerb" der Stadt München fürs diesjährige "Oktoberfestplakat 2024". Die rund 120 hierfür eingereichten Entwürfe wurden über den Jahreswechsel gecheckt (und dabei gut die Hälfte bereits aussortiert). Ab dem 16. Januar könnt Ihr nun bei einem Publikums-Voting entscheiden, welche Plakatentwürfe es bis in die Endrunde schaffen sollen. Bis Freitag, 26. Januar, werden dabei die "Top 30" gewählt. Und hieraus kürt eine Jury dann das Siegermotiv. Das offizielle Festplakat der Stadt wird für die "Wiesn 2024" werben und auch auf allen offiziellen Souvenirs (wie z.B. dem Oktoberfest-Sammlerkrug der Stadt) zu sehen sein.

Wiesntische 2024 vorbestellen!
Wer für seinen Festbesuch bereits einen bestimmten Termin im Kopf hat, kann sich jetzt um eine Tischreservierung für die Wiesn 2024 kümmern. So sind bei unserem Serviceteam bereits Reservierungsanfragen für Tische und Plätze möglich. Einfach mit dem jeweiligen Wunschtermin bei unserem Team anfragen. Eine verbindliche Zu- oder Absage bekommt Ihr allerdings erst im Frühling. Infos und Preise gibt's hier...

Sammlerkrüge der Vorjahre
Auf der Suche nach einem bestimmten Krug aus den Vorjahren? Wer Lücken in seiner Krugsammlung füllen will, kann bei unserem Sammlerteam nach aktuellen oder auch älteren Krügen anfragen. Neben dem offiziellen "Oktoberfestkrug" (mit Plakat) kann auch der "Festkrug der Wiesnwirte" (Wirtekrug) erworben werden. Nutzt hierfür am besten das Anfrageformular im Internet. Einfach anfragen - unser Serviceteam setzt sich dann mit Euch in Verbindung. Zum Formular für Sammler und Krugfans...

Bis 31.12 als Schausteller bewerben
Noch im Dezember 2023 müssen Beschicker und Fieranten, die auf der Wiesn 2024 dabei sein wollen, ihre Bewerbungsunterlagen beim Veranstalter einreichen. Deadline ist auch heuer wieder das Jahresende (Ausschlussfrist ist der 31.12. also an Silvester). Wichtig - Für Eure Bewerbungen müssen die Formblätter der Stadt München benutzt werden. Diese gibts bei der Stadt München (RAW als Veranstalter). Viel Erfolg!

Tischreservierung? So gehts...
Infos rund ums Thema "Ablauf einer Buchung von Plätzen bei den Wirten" oder auch "Tickets für die Bierzelte in München" bekommt Ihr kostenlos im Web. So z.B. die hilfreichen Tipps zur "Tischreservierung 2024". Unter dem Link erfahrt Ihr jede Menge Interessantes und Wichtiges zum Ablauf einer Zeltreservierung in Münchens Festzelten. Bis es am 21. September dann wieder heisst... Auf geht's zum Oktoberfest 2024!

Wettbewerb fürs neue Wiesnplakat
Das Volksfest 2023 ist gerade erst zu Ende gegangen, da wird bereits das nächste Fest geplant. So beginnt jetzt im Herbst bereits der "Plakat-Wettbewerb" fürs Jahr 2024. Alle Designer/innen, Künstler/innen und Kreative, die bei dem Wettbewerb zum neuen "Oktoberfestplakat 2024" mitmachen wollen, können ihre Entwürfe bei der Stadt München (Veranstalter) einreichen. Die/der finale Sieger/in des Design-Wettbewerbs wird dann im Februar 2024 von einer Fachjury gekürt und offiziell bekanntgegeben.


Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige


Das neue Wiesnplakat
Seit 1952 wirbt jedes Jahr ein neues Plakatmotiv für das aktuelle Fest. So kommt natürlich auch zum Oktoberfest 2024 ein eigenes "Oktoberfestplakat" (Wiesnplakat). Das neue Motiv wird zum Jahresanfang in einem Wettbewerb von einer Jury gekürt und danach von der Festleitung offiziell präsentiert. So stellen wir Euch auch heuer nach der Bekanntgabe die Gewinner des diesjährigen Plakat-Contest vor. Auf unseren Partner- magazinen findet Ihr dann neben dem Siegermotiv auch die weiteren beiden Plätze auf dem Podest (Top 3).

Offizielle Souvenirs
Das offizielle Plakatmotiv wird übrigens nicht nur auf Plakate gedruckt. Ebenso schmückt es jedes Jahr auch die offiziellen "Wiesn-Souvenirs" des Veranstalters. So z.B. Shirts, Lebkuchenherzen und natürlich auch wieder die Krug-Kollektion der Stadt München. Auf all diesen Artikeln ist jeweils das neue Wiesnplakat als Dekor zu sehen.

Bayerische Krugsammler freuen sich vor allem auf den neuen "Jahreskrug" (Wiesnkrug bzw. Oktoberfestkrug), der auch als 1,0 Liter Sammlerkrug aus Stein aufgelegt wird. Diesen könnt Ihr ab August wieder in unserem Oktoberfestshop online kaufen.

Tipp vom Team - Sammler und Firmen können die aktuellen Humpen bereits ab Ende Mai vorbestellen. Bei Interesse nutzt die Chance und reserviert Euch einen offiziellen Keferloher. Daneben könnt Ihr Euch auch die neuen Wirtekrüge 2024 vorbestellen...


Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige


Reservierung im Festzelt
Natürlich findet Ihr auf unseren Seiten auch heuer viele Tipps, Infos und Ratschläge rund um das Thema "Reservierungen". Denn vor allem die Tisch- und Platz-Buchungen sind für viele Besucher ein wichtiges Thema.

Tipp vom Team - Interessant sind die Vorbestellungen von Wiesntischen vor allem für grössere Gruppen, die gemeinsam feiern wollen (wie z.B. Stammtische, Vereine, etc). Und natürlich für alle Firmen und Unternehmen. Für Businesskunden ist eine frühzeitige Vororder fast schon obligatorisch. Zumindest wenn diese mit Kunden oder Mitarbeitern unterwegs sind.

Und so gehts...
Begonnen wird mit den Anfragen für das Buchen von Tische und Plätze am besten bereits zum Jahresanfang. Wir erklären alles Wissenswerte rund um das Reservieren von Wiesntisch und Sitzplätzen in den Festzelten. Beginnend mit dem Ablauf "So geht's..." bis hin zu Tipps wie Ihr als Singles, Pärchen oder Kleingruppeggf. auch ohne Tischreservierung die Chance habt, zum Feiern in eines der Bierzelte zu kommen.

Unsere Infos werden durch die Hotlines (Telefon- und Fax-Nummern) der Festzelte und deren Reservierungsbüros ergänzt. So könnt Ihr direkt loslegen! Erste Infos gibts hier....

Hotelzimmer und Übernachtungen
Es gibt Bus-Anbieter und Reiseunternehmer die Tagesreisen nach München anbieten. Wer jedoch als Tourist bzw. Besucher von ausserhalb länger als ein paar Stunden in der Stadt bleiben möchte braucht eine Übernachtungs-Möglichkeit. Und so gehört die Zimmersuche ebenso zu den Pflichten, die man bereits einige Monate vor dem Anstich (Wiesnstart) erledigen sollte. Als Alternative zu einem klassischen Hotelzimmer stellen wir Euch auf unserem Hotelmagazin auch einige billige Schlaf-Möglichkeiten (wie z.B. Camping, Jugendherbergen, Privatzimmer, AirBnB, etc) vor. Infos zum Übernachten...

Online Booking Tool
Auf unserem Hotel-Magazin haben wir auch ein "Buchungstool" online gestellt. Dies wird in Zusammenarbeit mit etablierten Hotel- und Booking-Plattformen betrieben.

Damit könnt Ihr die aktuellen Verfügbarkeiten von Hotels und Pensionen zu Eurem Wunschtermin in Echtzeit checken. Wer etwas Passendes findet kann auch gleich online buchen. Dazu unser Tipp - Wer früh genug dran ist findet immer auch das eine oder andere Schnäppchen. Für den Preisvergleich bzw. die Sortierung nach Preis in der Spalte rechts "nach Preis" sortieren klicken. Dann werden die günstigsten (bzw. teuersten) Angebote zuerst angezeigt. Weiter zu dem Hotel-Booking-Tool...


Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige


Kinder und Familien
Auch an die kleinen und kleinsten Wiesnfans wird bei den Tipps gedacht. In unserem aktuellen "Kinder und Familien Special" gibts nützliche Ratschläge und Empfehlungen für Wiesnkids und deren Eltern. Die Zwergerl lieben besonders den Besuch auf der Schausteller-Strasse. Dort findet Ihr auch das "Familien-Platzl" sowie jede Menge bunte Karussells und Kinder-Fahrgeschäfte. Um den Ausflug auf die Theresienwiese möglichst entspannt zu gestalten, geben wir Eltern die nötigen Infos zu Rabatten und Aktionen, wie den "Kinder- und Familiennachmittagen" an den beiden Dienstagen. Diese locken Eltern und Familien mit günstigen Preisen, Rabatten und Angeboten. So berichten wir über Möglichkeiten, beim Familienausflug Geld und Nerven zu sparen.

Afterwiesn und Wiesnpartys
Natürlich wird nicht nur auf dem Oktoberfest gefeiert. Während der Oktoberfestzeit feiert ganz München - und dies volle 16 Tage und Nächte lang. So gehört Events wie das traditionelle "Wiesn-Warm-Up" und die "After-Wiesn-Partys" seit Jahrzehnten zum festen Programm in Münchens Nachtleben. Auch heuer stehen dem Party-Volk zur Afterwiesn eine Menge unterschiedlicher Clubs, Discotheken, Lounges und Bars zur Verfügung. Wir informieren über die verschiedenen Party-Arten, nennen Euch hippe und trendy Partylocations und berichten über die angesagtesten Afterwiesn-Clubs. Freut Euch auch huer wieder auf 16 Tage Party und Nonstop-Feiern in München!


Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige


Dirndl und Trachten
Fesche Dirndl, urige Lederhosen und bayerische Trachtenmode gehört seit je her zur angesagten Garderobe auf der Münchner Theresienwiese.

Auf unseren Dirndl- und Trachtenportalen sowie auf den Mode-Magazinen bekommt Ihr Infos zu der angesagten Trachtenmode sowie zum richtigen Styling der hippen Looks. Zudem findet Ihr bei uns die aktuellen Modetrends der diesjährigen Dirndl-Kollektionen sowie Linktipps zum Trachtenshopping. Ergänzt um nützliche Empfehlungen zum Dirndl- und Lederhosen-Kauf. Kurz - Jede Menge Infos, für Neulinge ebenso wie für Fashionistas. Aber auch für Eltern und Kids ist bei der Münchner Wiesnmode etwas Passendes dabei. Denn wie sagt unser Trachtenteam immer so schön...

"Die bayerische Tracht ist bunt und vielfältig. Seit je her modern und traditionell zugleich. Zudem steht sie wirklich einfach jedem Madl und Buam."

Volksfeste und Frühlingsfeste
Tipp vom Team - Unser Special zu Bayerns Volksfesten (wie z.B. zum "Frühlingsfest auf der Theresienwiese") stimmt Euch bereits im Frühjahr auf das Herbstfest ein.

Traditionell beginnt mit den Frühlingsfesten (ab April) auch die Openair-, Kirmes- und Dulten-Saison in der bayerischen Landeshauptstadt. So sehen viele Volksfest- und Trachtenfans diese dann auch als Startschuss für Sommer und Herbst. Bei uns bekommt Ihr einen Überblick über die kommenden Münchner Frühjahrsfeste sowie einen Ausblick auf Alternativen zur Wiesn 2024 im Herbst. So z.B. das "Rosenheimer Herbstfest" (auch als kleine Wiesn bekannt) oder auch das "Dachauer Volksfest" (das für seine super-günstigen Preise geliebt wird). Euch allen viel Spass beim Feiern!



Wiesn Termine - Oktoberfest 2024 Kalender München

Aktuelle Daten und Termine
Terminkalender vom Oktoberfest 2024

Tag Uhrzeit Veranstaltung
Sa, 21.09. 11.00 Uhr Traditioneller Einzug der Wiesnwirte, Brauereien und deren Ehrengästen in festlichen Kutschen auf die Theresienwiese
Sa, 21.09. 12.00 Uhr Offizieller Start um 12.00 Uhr - Münchens Bürgermeister zapft feierlich das erste Fass an. Das Volksfest ist damit eröffnet
So, 22.09. 10.00 Uhr Grosser und traditionsreicher Trachten- und Schützenumzug mit 9.000 Beteiligten aus aller Welt - Absolut sehenswert!
So, 22.09. 10.00 Uhr Beim "Gay-Sunday" der rosa Community gehts in der Bräurosl rund. Der queere Event ist für Schwule und Lesben ein Must
Mo, 23.09. 12.00 Uhr Ausgewählte Vorschulkids freuen sich auf einen besonderen Wiesnbesuch. Heute wird zum Karusellfahren eingeladen!
Di, 24.09. 12.00 Uhr Am 1. Familientag gibt es vergünstigte Preise und Rabatte für Kinder und Eltern. Alle Familien sind zum Sparen eingeladen
Mi, 25.09. 12.00 Uhr Heute treffen sich die "Alt-Schausteller" zum traditionellen Stammtisch im Bierzelt (Teilnahme nur mit Einladung)
Do, 26.09. 10.00 Uhr Zum ökumenischen Gottesdienst beider Konfessionen sind alle Wirte, Beschicker, Besucher und Anwohner eingeladen
Sa, 28.09. ganztags Das "Italiener-Wochenende" beginnt - Traditionell kommt jetzt halb Italien zu Besuch nach München zum Oktoberfest 2024
So, 29.09. 11.00 Uhr Bergfest (Halbzeit) - Vor der Bavaria gibt es ein Standkonzert mit allen Festzelt-Kapellen und prominenten Gastdirigenten
Mo, 30.09. 18.00 Uhr Die legendäre "Prosecco-Wiesn" ist für alle Rosa-Wiesnfans ein weiteres Highlight im queeren schwul-lesbischen Kalender
Di, 01.10. 12.00 Uhr Beim 2. Familientag warten wieder billigere Preise auf Euch. Für alle Familien mit Kids und Zwergerl gehts raus zum Feiern
Mi, 02.10. ganztags Heute gibt es das volle Programm - Zeltparty und Afterwiesn. Denn morgen ist Feiertag und wir können ausschlafen!
Do, 03.10. ganztags Am heutigen Feiertag (Tag der Deutschen Einheit) heisst es "Auf geht's zum Feiern!". Es wird voll auf dem Festplatz!
Sa, 05.10. ganztags Das letzte Wochenende hat begonnen - nur noch 2 Tage für einen Festbesuch. Also auf geht's zum Party-Endspurt!
So, 06.10. 12.00 Uhr Salut beim Böllerschiessen zu Ehren des Schützen-Königs/in des Oktoberfest-Landesschiessens vor der Bavaria Statue
So, 06.10. 23.30 Uhr Servus und pfiat Di! Kurz vor Mitternacht ist schon wieder Schluss. Ab Montag freuen wir uns auf die Wiesn 2025...

Alle Angaben wie immer ohne Gewähr. Änderungen, Fehler und Irrtum vorbehalten!
Viel Spass auf unseren Seiten! Wir sehen uns beim Feiern auf der Theresienwiese!



Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige



Startseite | Impressum | Disclaimer | Datenschutz


Oktoberfest 2024 - Kostenloses Magazin zur 189. Wiesn in München
Quelle Bilder: Plakatdesign und Lageplan der Stadt München (RAW)
Fotos Dirndlkleider und Trachtenmode von Sportalm Kitzbühel (AT)
Hotelbilder vom Bold Hotels, Partybilder der Clubs und Veranstalter
Weitere Bilder und Texte gemäss der jeweiligen Quellangaben sowie
vom Wiesnteam, Trachtenteam, Dirndlteam, Wiesnweiber und Partner
Verwendete Namen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber
"Oktoberfest München" ist Wortmarke der Landeshauptstadt München
© Alle weiteren Rechte bleiben vorbehalten - All other rights reserved